DLR_next

@DLR_next

Die Website des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) für junge Leute. Es twittert Dr. K.-A.

Photos and Videos by @DLR_next

  • Timeline
  • Gallery

EIL +++ Noch ein mysteriöses metallisches Objekt auf dem Mars gesichtet +++ EIL

Jetzt im Kölner DLR-Schülerlabor. Das hier ist simulierte Kometenmaterie.

Hatte ich euch diese tolle Decke schon gezeigt? Spannendes Meeting übrigens ;-)

Die ISS fliegt ja quasi permanent durch unser Foyer.

Die ISS über Deutschland. 12.2.2013, 19Uhr25 MEZ. Screenshot des Livestreams. http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-7444/12517_read-30741/

  • 809 days ago via site
  • 108

ISS-Livestream (Screenshot) vor der Pazifikküste Südamerikas. Quelle: NASA

  • 809 days ago via site
  • 74

Ob es auf unserem Nachbarplaneten eine Station "Blauher Mars" gibt?

Ich rätsele ja immer über die Bedeutung solcher Schilder. Heißt wohl "Ausgang nur für Ausrufezeichen!" #Semiotik

In karnevalistischem Übermut hat sich dieser Salzstreuer zu einer gepfefferten Maskerade hinreißen lassen.

Für die Freunde gediegener Parkettböden unter euch ...

Ich schaff's morgens einfach nicht, das rote X so auf dem Becher zu balancieren wie auf der Anleitung.

Weit und breit kein Wald zu sehen ...

Auch recht originell: Mars als Gas-Riese mit Ringen. Das Kostüm gab's bei Saturn im Sonderangebot. Bild: NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute

  • 811 days ago via site
  • 121

Aus unsrer Reihe "Planeten verkleiden sich zu Karneval": hier Jupiter als Sonne kostümiert. Kaum wiederzuerkennen!

  • 811 days ago via site
  • 114

Abendstimmung.

Gib mir ein H ...

Fischers Fritze fährt über frische Pfeile ...

#Saturn-Mond Enceladus. Bild der Sonde #Cassini (bearbeitet). Quelle: NASA

  • 812 days ago via site
  • 284

Klassiker aus dem kosmischen Archiv: Jupiter-Mond Io, gesehen von der amerikanisch-deutschen Sonde Galileo (1999). Io gilt als der geologisch aktivste Himmelskörper im Sonnensystem - mit unzähligen Vulkanen, die mit ihren Auswürfen innerhalb weniger Wochen das Aussehen des Mondes verändern. Io ist einer der vier Galileischen Monde, die Galileo Galilei 1610 mit dem Fernrohr beobachtete. Dabei entdeckte er, dass diese vier Pünktchen sich um den Planeten Jupiter drehten - der Todesstoß für das geozentrische Weltbild der katholischen Kirche, wonach sich alles um die Erde drehen würde. Galileo musste widerrufen, wurde mit lebenslanger Kerkerhaft bedroht, unter Hausarrest gestellt - all die Repressalien sind bekannt. Erst 1992 wurde er von der Kurie formal rehabilitiert. Bild: NASA, DLR

  • 812 days ago via site
  • 156

Livebild der #Sonne via Satellit #SDO

  • 812 days ago via site
  • 170