Und wie es sich für eine ordentliche Italienerin gehört, wird sie in der kalten Jahreszeit eingemottet.