Micha Johan

@MichaJohan

#TIERVERSUCHE... DAMIT MUSS SCHLUSS SEIN !!! Immer noch werden viele Tiere in grausamsten Tierversuchen sinnlos gequält und getötet. Die Statistik der Tierversuchszahlen allein in Deutschland steigt jährlich an. 2011 waren es bereits über 2,9 Millionen Tiere, die in Tierversuchen verbraucht und getötet wurden. Diese barbarischen Methoden sind ethisch, aber auch vom wissenschaftlichen Standpunkt nicht zu vertreten. Wir brauchen eine moderne Forschung, die für Mensch und Tier sicher ist, und keine Relikte aus den vergangenen Jahrhunderten.

----------

Wir rufen alle Tierfreunde auf, die offizielle Europäische Bürgerinitiative „Stop Vivisection“ (zu deutsch: „Stoppt Tierversuche“) unter www.stopvivisection.eu/de per Unterschrift zu unterstützen.

Nach dem Willen der Bürgerinitiative soll die EU-Kommission die aktuelle Tierversuchsrichtlinie außer Kraft setzen und einen neuen Vorschlag vorlegen, der auf der Abschaffung aller Tierversuche beruht. Dafür werden bis Ende Oktober 2013 europaweit eine Million Unterschriften benötigt, in Deutschland allein 75.000.

Dies ist keine zahnlose Petition, sondern eine echte Chance, der Pharma-Lobby etwas entgegenzusetzen! Trotzdem kann man die Bürgerinitiative ganz einfach, schnell und kostenlos im Internet mitzeichnen: www.stopvivisection.eu/de

Damit die Initiative ein Erfolg wird, braucht es ausreichend viele Unterschriften aus ganz Europa. Bitte unterschreibt also selbst und leitet die Information auch international an Freunde und Bekannte weiter.

Auf Facebook findet ihr die Initiative unter anderem auf einer Veranstaltungsseite, über die ihr ganz leicht alle Facebook-Kontakte gleichfalls um ihre Unterschrift bitten könnt: http://www.facebook.com/events/590783117613318/

Wer mehr machen möchte, kann A4-Aushang mit Abreisszetteln ausdrucken und in Bioläden, Tierfutterhandlungen und anderswo aushängen: http://www.lobby-pro-tier.de/lpt2011/Downloads.26.0.html

https://www.facebook.com/wahro.org

Views 259

644 days ago

#TIERVERSUCHE... DAMIT MUSS SCHLUSS SEIN !!! Immer noch werden viele Tiere in grausamsten Tierversuchen sinnlos gequält und getötet. Die Statistik der Tierversuchszahlen allein in Deutschland steigt jährlich an. 2011 waren es bereits über 2,9 Millionen Tiere, die in Tierversuchen verbraucht und getötet wurden. Diese barbarischen Methoden sind ethisch, aber auch vom wissenschaftlichen Standpunkt nicht zu vertreten. Wir brauchen eine moderne Forschung, die für Mensch und Tier sicher ist, und keine Relikte aus den vergangenen Jahrhunderten.

----------

Wir rufen alle Tierfreunde auf, die offizielle Europäische Bürgerinitiative „Stop Vivisection“ (zu deutsch: „Stoppt Tierversuche“) unter www.stopvivisection.eu/de per Unterschrift zu unterstützen.

Nach dem Willen der Bürgerinitiative soll die EU-Kommission die aktuelle Tierversuchsrichtlinie außer Kraft setzen und einen neuen Vorschlag vorlegen, der auf der Abschaffung aller Tierversuche beruht. Dafür werden bis Ende Oktober 2013 europaweit eine Million Unterschriften benötigt, in Deutschland allein 75.000.

Dies ist keine zahnlose Petition, sondern eine echte Chance, der Pharma-Lobby etwas entgegenzusetzen! Trotzdem kann man die Bürgerinitiative ganz einfach, schnell und kostenlos im Internet mitzeichnen: www.stopvivisection.eu/de

Damit die Initiative ein Erfolg wird, braucht es ausreichend viele Unterschriften aus ganz Europa. Bitte unterschreibt also selbst und leitet die Information auch international an Freunde und Bekannte weiter.

Auf Facebook findet ihr die Initiative unter anderem auf einer Veranstaltungsseite, über die ihr ganz leicht alle Facebook-Kontakte gleichfalls um ihre Unterschrift bitten könnt: http://www.facebook.com/events/590783117613318/

Wer mehr machen möchte, kann A4-Aushang mit Abreisszetteln ausdrucken und in Bioläden, Tierfutterhandlungen und anderswo aushängen: http://www.lobby-pro-tier.de/lpt2011/Downloads.26.0.html

https://www.facebook.com/wahro.org

0 Comments

Realtime comments disabled