Willkommen im Bundestagswahlkampf 2013, wo endlich Taten zählen und keine propagandistische Glorifizierung: