Die Metadaten des @szmagazin machen aus Ingvild Goetz eine Ingrid