Medienmagazin DWDL

@DWDL

Hier twittert das Team von DWDL.de über den Redaktionsalltag, die Medien und besondere Events

Views 87,809

1680 days ago

95 Comments

Realtime comments disabled

VSKKREYOL 1677 days ago

Just a very logical deduction about a very stupide situation...RIP.

carnationberlin 1678 days ago

Mittlerweile ist www.loveparade.de vom Netz genommen. Dort wurde ebenfalls heftig über die Gefahren des engen Zugangs diskutiert und vom Veranstalter immer wieder dementiert.
In der wayback- machine ist es leider auch nicht zu finden. Kennt noch jemand an

PRKanzlei 1678 days ago

Die schreckliche Tragödie und die Zufallsrecherche von Thomas Lückerath hat als Nebeneffekt gezeigt, wie schnell sich Nachrichten mittlerweile im Social Web verbreiten können und wie rasch eine Information eine massive Reichweite auch in die klassischen M

VisionSounds 1679 days ago

Das ist dieser Wortlaut,eben nur zitiert ;) Ich zitieren ihn ebenfalls hier:
http://www.finalyex.blogspot.com - screenshot

Glemnitz 1679 days ago

Ganz traurig was da passiert ist :(

mpuschmann 1679 days ago

der kommentar wurde übrigens mit identischem wortlaut bereits anfang juni gepostet: http://bit.ly/dblB8h

robosonic 1679 days ago

r.i.p.

etorsten 1679 days ago

Wer früher in Berlin dabei war, der weiß, dass so ein Tunnel NIEMALS für die Menge Menschen passen konnte!

VisionSounds 1679 days ago

der wahnsinn.... wieso haben die nicht an sowas gedacht? krass.... mein beileid allen angehörigen...

Doktor_D 1679 days ago

Leider ist es genau so gekommen. Ich bin immer noch fassungslos.

KaiGalles 1679 days ago

thanks for the translation - it's absolutely sickening to see this could have been avoided

SaxoTom 1680 days ago

Ich möchte nicht in der Haut der Entscheider stecken. Wer sind diese Menschen, die so etwas planen ?

faesbuch 1680 days ago

danke klotsche. vielleicht sollte man doch auf solche erfahrenen leute hören. bisdato 19 tote, 340verletzt

HerrFausB 1680 days ago

'...just plain madness, and here they want people to access the venue via a single-lane TUNNEL? I don't believe it! I fear there will be deaths when, once the event is over, everybody wants to leave the venue at the same time via this tiny little road.'

HerrFausB 1680 days ago

'As far as I'm concerned, that's a trap, this cannot go well. Anyone who was there in Essen or Dortmund [venues of Love Parade 2007 and 2008, respectively] knows how crowded even those rather spacious ways to the venues were. Even that was...

monikats 1680 days ago

(translation 2) ..this is a mantrap. This can't turn all right. If you where there at Essen and Dortmund (loveparade years before) you know about the crush in the straggly access paths. It was horrible! ...and now they trying to channel one million people

HerrFausB 1680 days ago

'If I'm not mistaken they [those responsible for organizing the Love Parade in Duisburg] are serious about trying to channel one million people to the venue along the single-lane(!) Tunnelstraße/Karl-Lehr-Straße with just 2 small trails along the way?
As

franko_dodonpa 1680 days ago

Kapital, Kommerz und Prestige haben hier über gesunden Menschenverstand gesiegt. Hauptsache Loveparade.

formprim 1680 days ago

"Am I right, they want to get one million through this small tunnel? I already see the dead" :(

KaiGalles 1680 days ago

can someone translate or summarise this in English please?